• Hintergrund-1b
  • Hintergrund-1l
  • Hintergrund-1f
  • Hintergrund-1g
  • Hintergrund-1m
  • Hintergrund-1d
  • Hintergrund-1n
  • Hintergrund-1c
  • Hintergrund-1e
  • Hintergrund-1i
  • Hintergrund-1h
  • Hintergrund-1k
  • Hintergrund-1j
  • Hintergrund-1a

Punkt 10 Uhr hat die Feuerwehr Pohlheim mit der 24 Stündigen Fahrradtour im Feuerwehrhaus Fortweg in Pohlheim Watzenborn-Steinberg begonnen. Das Startsignal gab Ulrich Kuhn, welcher selbst im Prolog der Tour der Hoffnung mitfährt. Stadtbrandinspektor Bernd Schöps nutzte als einer der ersten Feuerwehrleute die Möglichkeit, auf dem Standfahrrad eine größere Anzahl vom Kilometer zu fahren umso eine hohe Spendensumme für die „Tour der Hoffnung“ zusammen zu bekommen. Die Fahrradfahrer sind überwiegend Angehörige der Einsatzabteilung und der Jugendfeuerwehr. Die Bevölkerung kann sich von dem Tatendrang der Pohlheimer Feuerwehr selbst überzeugen und am Feuerwehrhaus vorbeikommen. Auch eine Hüpfburg und das Spielmobil stehen für die jüngeren Besucher zur Verfügung.  Die Fahrradtour endet am Sonntagmorgen um 10 Uhr.

BuMa Feuerwehr Pohlheim

Share
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen