• Hintergrund-1j
  • Hintergrund-1d
  • Hintergrund-1f
  • Hintergrund-1a
  • Hintergrund-1g
  • Hintergrund-1l
  • Hintergrund-1c
  • Hintergrund-1h
  • Hintergrund-1i
  • Hintergrund-1k
  • Hintergrund-1e
  • Hintergrund-1b
  • Hintergrund-1m
  • Hintergrund-1n

Die Minifeuerwehr Pohlheim hatte kürzlich einen Ausflug in das Maislabyrinth nach Lich-Eberstadt gemacht.
Mit 3 Mannschaftstransportfahrzeugen der Feuerwehr Pohlheim, fuhren die 18 Nachwuchskräfte mit ihren 5 Betreuern voller Vorfreude los. Vom Wetter überrascht, wurde das Maislabyrinth sofort erobert.

„Wettermäßig waren wir auf Regen eingestellt, wurden aber positiv von der Sonne überrascht", wird die Leiterin der Minifeuerwehr Pohlheim, Katrin Briegel, zitiert.

Ziel des Labyrinthes war das Erreichen des Turmes in der Mitte des Feldes. Hier haben nicht nur die Großen den Ausblick genießen dürfen, sondern auch die Einsatzkräfte von Morgen staunten nicht schlecht.
In kleinen Gruppen sind die Kinder immer wieder in das Labyrinth gestürmt, um neue Wege zu entdecken. Einen großen Anklang fand auch der Spielplatz vor dem Maislabyrinth.
Für das leibliche Wohl war natürlich auch gesorgt. Brezeln, Mini-Würstchen, Käse, Obst und Süßigkeiten wurden gereicht und dankbar angenommen. Zum Abschluss des abenteuerlustigen Nachmittags gab es für jeden noch ein Eis.
Zum Abschluss war das Resümee von Katrin Briegel eindeutig!

„Allen Kindern und auch uns Betreuern hat der Ausflug riesen Spaß gemacht.

BuMa Feuerwehr Pohlheim

Share
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen