• Hintergrund-1g
  • Hintergrund-1f
  • Hintergrund-1d
  • Hintergrund-1m
  • Hintergrund-1l
  • Hintergrund-1b
  • Hintergrund-1j
  • Hintergrund-1a
  • Hintergrund-1k
  • Hintergrund-1n
  • Hintergrund-1c
  • Hintergrund-1h
  • Hintergrund-1e
  • Hintergrund-1i
Am frühen Dienstagabend wurde die Feuerwehr Pohlheim zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person alarmiert.
Auf der Landstraße L3131 zwischen Pohlheim Dorf-Güll und Lich Eberstadt war es zu einem Frontalzusammenstoß zweier PKW gekommen, bei dem zwei Person verletzt wurden.
Entgegen der ersten Meldung, war beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte keine Person mehr eingeklemmt. Die Feuerwehr leuchtete die Einsatzstelle aus, stellte den Brandschutz sicher und streute ausgelaufene Betriebsmittel ab.
Im Einsatz war die Feuerwehr Pohlheim mit 2 Löschzügen, der Rettungsdienst mit 2 Rettungswagen, 2 Notarzteinsatzfahrzeugen und der Einsatzleitung Rettungsdienst sowie die Polizei.
 
BuMa Feuerwehr Pohlheim 
 
Share

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.