• Hintergrund-3a
  • Hintegrund-3b
  • Hintergrund-3c
  • Hintergrund-3d
  • Hintergrund-3e

Um 20:08 Uhr wurde über den Notruf 112 ein Scheunenbrand in Pohlheim Holzheim gemeldet. Im Einsatz waren zwei Rettungswagen, die Polizei, die Drehleiter aus Lich, Kreisbrandmeister Hans Joachim Haaf sowie 41 Einsatzkräfte der Feuerwehr Pohlheim. Die Einsatzleitung oblag dem stellvertretenden Stadtbrandinspektor Markus Lohrey.

Eine Scheune auf der Hauptstraße in Pohlheim Holzheim hatte im unteren und oberen Bereich Feuer gefangen. Durch das schnelle Eintreffen der Einsatzkräfte konnte ein weiteres Ausbreiten des Feuers verhindert werden. Um an die Feuerstelle und Glutnester heranzukommen, wurde ein Teil der Scheune ausgeräumt. Mit einer Wärmebildkamera wurde anschließend die Scheune nach weiteren Glutnestern abgesucht. Zur Sicherheit wird die Einsatzstelle in zwei Stunden nochmals von Einsatzkräften kontrolliert.

Aufgrund von Rauchgasintoxikation wurden zwei verletzte Personen zur Kontrolle in das Licher Krankenhaus mit dem Rettungswagen gefahren.

BuMa Feuerwehr Pohlheim

Share
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen