• Hintergrund-1c
  • Hintergrund-1k
  • Hintergrund-1b
  • Hintergrund-1h
  • Hintergrund-1f
  • Hintergrund-1l
  • Hintergrund-1a
  • Hintergrund-1d
  • Hintergrund-1e
  • Hintergrund-1m
  • Hintergrund-1i
  • Hintergrund-1g
  • Hintergrund-1j
  • Hintergrund-1n

Am Sonntag, den 16. Juni 2024, fand ein gemeinsames Treffen der Ehren- und Altersabteilung der Feuerwehr Pohlheim statt. Das Erste dieser Art. Der Nachmittag war nicht nur von gemütlicher Atmosphäre geprägt, sondern hinterließ auch einen bleibenden Eindruck bei allen Beteiligten.

Der Tag begann um 14:30 Uhr mit einem Fahrservice, der die Mitglieder aus den verschiedenen Pohlheimer Stadtteilen zum Feuerwehrhaus nach Watzenborn-Steinberg brachte. Nicht nur die Mitglieder selbst, sondern auch ihre Partner waren herzlich eingeladen. Um 15 Uhr eröffnete Stadtbrandinspektor Bernd Schöps feierlich die Veranstaltung. Bürgermeister Andreas Ruck begrüßte ebenfalls alle Anwesenden und betonte die Bedeutung der Ehren- und Altersabteilung.

Nach einer gemütlichen Kaffee- und Kuchenrunde sowie anregenden Gesprächen informierte Bernd Schöps die altgedienten Feuerwehrkameraden über die neuesten Entwicklungen in der Feuerwehr Pohlheim, darunter vergangene Einsätze, Modernisierungen und die Anschaffung neuer Fahrzeuge. Anschließend hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, den frisch renovierten Einsatzleitwagen sowie das vor zwei Jahren in Dienst gestellte Mittlere Löschfahrzeug vom Standort Hausen genauer unter die Lupe zu nehmen.
Um 17 Uhr sorgte die Jugendfeuerwehr Löschzug Nord mit einer beeindruckenden Schauübung auf dem Feuerwehrhof für Spannung. Die Jugendlichen meisterten die Herausforderung, eine brennende Gartenhütte zu löschen, mit Bravour.
Auch der Abend bot noch einige Höhepunkte. Bei gegrillten Steaks und Würstchen, begleitet von einer Auswahl an Salaten und frischem Bier vom Fass, ließen die Anwesenden den gelungenen Nachmittag ausklingen. Ein Fahrservice stand auch am Abend zur Verfügung, um alle Teilnehmer sicher nach Hause zu bringen.

Ein großer Dank gebührt den zahlreichen Helferinnen und Helfern der Einsatzabteilung, deren tatkräftige Unterstützung dieses Treffen ermöglicht hat. Solche Zusammenkünfte sind von unschätzbarem Wert, um die Gemeinschaft und den Austausch unter den altgedienten Feuerwehrkameraden zu pflegen.

Share

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.