• Hintergrund-1d
  • Hintergrund-1h
  • Hintergrund-1m
  • Hintergrund-1n
  • Hintergrund-1j
  • Hintergrund-1k
  • Hintergrund-1a
  • Hintergrund-1g
  • Hintergrund-1f
  • Hintergrund-1e
  • Hintergrund-1i
  • Hintergrund-1l
  • Hintergrund-1b
  • Hintergrund-1c

Von Sonntag, 28. April bis Mittwoch, 1. Mai unternahmen vier Einsatzkräfte der Feuerwehr Pohlheim eine Reise zur Firma Rosenbauer nach Neidling, Österreich, um an der Rohbaubesprechung für das neue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 10 für den Löschzug Ost teilzunehmen und einen großen Teil der Beladung zu übergeben.

Feuerwehrfahrzeuge werden grundsätzlich nach den Wünschen der bestellenden Feuerwehren individuell angefertigt. Das ist nötig, um den örtlichen Anforderungen an die Fahrzeuge gerecht zu werden. Entscheidend sind hierfür beispielweise die örtliche Bebauung, die anderen vorhandenen Fahrzeuge, spezielle Aufgaben der Feuerwehr und sonstige taktische Hintergründe. Das erfordert eine sehr detaillierte Planung und bedeutet auch, dass bis zur Fertigstellung eines Fahrzeuges mehrere Monate vergehen können.

Die Auslieferung des Fahrzeuges ist für kommenden Sommer geplant. Es wird dann das Löschgruppenfahrzeug 8/6 im Löschzug Ost ersetzen, welches nach fast 30 Jahren in seinen wohlverdienten Ruhestand geht.

Share

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.