• Hintergrund-1d
  • Hintergrund-1k
  • Hintergrund-1l
  • Hintergrund-1j
  • Hintergrund-1e
  • Hintergrund-1h
  • Hintergrund-1b
  • Hintergrund-1n
  • Hintergrund-1c
  • Hintergrund-1i
  • Hintergrund-1a
  • Hintergrund-1f
  • Hintergrund-1m
  • Hintergrund-1g

Mitte Mai trafen sich die Pohlheimer Drehleitermaschinisten um sich zum Thema "Dachöffnung bei Bränden" weiterzubilden. Die Ausbilder Yves Keßler und Dirk Reitschmidt informierten an verschiedenen Stationen über die Möglichkeiten und Einsatzgrenzen. So wurden zunächst die verschiedenen Geräte wie z.B. die Stihl Rettungssäge mit Tiefenbegrenzer und die "TwinSaw" - gegenläufige Doppelblattsäge vorgestellt. An der nächsten Station ging es dann um die erforderliche Sicherung der vorgehenden Einsatzkräfte im Korb der Drehleiter und auf dem Dach.

Selbstverständlich waren die Einsatzkräfte immer gesichert, da ein Absturz nicht ausgeschlossenen werden kann. Für das praktische Training hat Yves Keßler eigens ein modulares Übungsdach gebaut, bei dem der Dachaufbau je nach Übungsszenario getauscht werden kann. Alle Beteiligten zogen ein positives Fazit und man sieht sich nun für diese Art von Einsätzen bestens gerüstet.

Die Ausbildung wird mit einem zweiten Teil, bei dem weitere Dachöffnungstechniken vorgestellt werden fortgesetzt.

Share

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.