• Hintergrund-1b
  • Hintergrund-1d
  • Hintergrund-1n
  • Hintergrund-1k
  • Hintergrund-1c
  • Hintergrund-1g
  • Hintergrund-1a
  • Hintergrund-1h
  • Hintergrund-1m
  • Hintergrund-1e
  • Hintergrund-1l
  • Hintergrund-1i
  • Hintergrund-1f
  • Hintergrund-1j

Am frühen Sonntagabend wurde ein Löschzug der Feuerwehr Pohlheim zu einem Hilfeleistungseinsatz nach Pohlheim Dorf-Güll alarmiert. Nach einsetzendem Starkregen kam es zu einem Wassereintritt in einem Gebäude in der Arnsburger Straße. Mittels Nasssauger und Tauchpumpe wurde das Wasser aus dem Gebäude gepumpt.

Kurz vor der Auffahrt zur Bundesautobahn 5 wurde, zeitgleich zu dem Hilfeleistungseinsatz in Pohlheim Dorf-Güll, ein Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 5 gemeldet. Durch Aquaplaning kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und prallte in die Leitplanke. Durch den Aufprall flogen diverse Fahrzeugteile auf die darunterliegenden Bundesstraße 457. Die verunfallte Person wurde an den Rettungsdienst übergeben und die Fahrbahn gereinigt. Im Anschluss wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Um 18:32 Uhr wurde die Feuerwehr Pohlheim zu dem dritten Einsatz innerhalb einer Stunde alarmiert. Da der zuständige Löschzug noch in den beiden vorherigen Einsätzen gebunden war, wurde die Löschgruppe Pohlheim Hausen in die Dorf-Güller nach Pohlheim Garbenteich alarmiert. Die Hauseingangstür wurde geöffnet und das Wohnhaus gemeinsam mit dem Rettungsdienst ohne Feststellung durchsucht. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

 

Im Einsatz war ein Löschzug und eine Löschgruppe der Feuerwehr Pohlheim, der Rettungsdienst sowie die Polizei.

 

BuMa Feuerwehr Pohlheim

 

Share

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.