• Hintergrund-1a
  • Hintergrund-1k
  • Hintergrund-1i
  • Hintergrund-1b
  • Hintergrund-1l
  • Hintergrund-1m
  • Hintergrund-1n
  • Hintergrund-1c
  • Hintergrund-1h
  • Hintergrund-1j
  • Hintergrund-1e
  • Hintergrund-1f
  • Hintergrund-1d
  • Hintergrund-1g

Am Dienstagmorgen wurde ein Löschzug der Feuerwehr Pohlheim zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesautobahn 5, mit vier beteiligten Fahrzeugen, alarmiert.

Die Einsatzstelle wurde für den Rettungsdienst abgesichert. Die Fahrzeugbatterien wurden abgeklemmt. Leider erlitt ein Kamerad kurz vor dem Einsatzende einen Kreislaufzusammenbruch. Die erfahrenen und sehr gut ausgebildeten Feuerwehrsanitäter leisteten bis zum Eintreffen eines weiteren Rettungswagens professionell Erste-Hilfe. Der Kamerad konnte heute schon das Krankenhaus wieder verlassen und ruht sich zu Hause aus. Wir alle wünschen gute Besserung und eine schnelle Genesung.

Als quasi das zweite Mal das Einsatzendes anstand, hielt plötzlich mitten in unserer Einsatzstelle ein PKW mit einer aufgeregten Fahrerin. Auf dem Beifahrersitz erlitt ein Mann einen akuten medizinischen Notfall. Erneut kamen unsere Feuerwehrsanitäter zum Einsatz und stellten die Erstversorgung bis zum Eintreffen eines dritten Rettungswagens sicher. 

Im Einsatz war ein Löschzug der Feuerwehr Pohlheim sowie die Polizei und insgesamt drei Rettungswagen.

 

BuMa Feuerwehr Pohlheim 

 

 

Share

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.