• Hintergrund-1m
  • Hintergrund-1l
  • Hintergrund-1n
  • Hintergrund-1k
  • Hintergrund-1d
  • Hintergrund-1e
  • Hintergrund-1j
  • Hintergrund-1f
  • Hintergrund-1h
  • Hintergrund-1b
  • Hintergrund-1g
  • Hintergrund-1a
  • Hintergrund-1i
  • Hintergrund-1c

Um 21:48 Uhr wurde der Leitstelle Gießen über den Notruf 112 eine unklare Rauchentwicklung in einem Gebäude gemeldet.

Der alarmierte Löschzug der Feuerwehr Pohlheim kontrollierte das Wohnhaus unter Atemschutz. Eine defekte Heizungsanlage im Kellergeschoss war der Grund für die Rauchentwicklung im Treppenhaus. Es wurden Lüftungsmaßnahmen eingeleitet.

Der 16 jährige Sohn der Eigentümer des Wohnhauses handelte sofort und absolut richtig und vorbildlich. Nachdem er alle Bewohner gewarnt hatte das Gebäude zu verlassen, schaltete er den Strom im Haus sogar noch ab. Alle Bewohner haben das Haus somit noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte verlassen können. Eine Person wurde vorsorglich vom Rettungsdienst versorgt.

Im Einsatz war ein Löschzug der Feuerwehr Pohlheim und der Rettungsdienst.

 

 BuMa Feuerwehr Pohlheim 

 

Share

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.