• Hintergrund-1n
  • Hintergrund-1g
  • Hintergrund-1l
  • Hintergrund-1m
  • Hintergrund-1c
  • Hintergrund-1d
  • Hintergrund-1j
  • Hintergrund-1k
  • Hintergrund-1b
  • Hintergrund-1i
  • Hintergrund-1h
  • Hintergrund-1a
  • Hintergrund-1e
  • Hintergrund-1f

Am späten Freitagnachmittag, musste ein ehemaliges Nutzfeuer, was nicht vollständig erloschen war und sich wieder entzündet hatte, gelöscht werden. Hier war eine Löschgruppe und das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Pohlheim, am Ortsausgang von Pohlheim Grüningen in Richtung Pohlheim Watzenborn-Steinberg, im Einsatz.

Wenige Stunden später wurde in Pohlheim Grüningen eine Ölspur abgesichert und von einer Fachfirma beseitigt. Neben einer Löschgruppe der Feuerwehr Pohlheim war ebenfalls die Polizei und Hessen Mobil im Einsatz.

Am Samstagabend kurz vor dem Entzünden des Sonnenwendfeuers in Pohlheim Dorf-Güll, wurde ein Wasserrohrbruch in der Hof-Güller-Straße gemeldet und kurzzeitig abgesichert.

Zu einem unklaren Feuerschein musste die Feuerwehr Pohlheim, später am Samstagabend um 23.15 Uhr ausrücken. In der Nähe des Segelflugplatzes war auf einem Gartengrundstück ein „Lagerfeuer“ abgebrannt worden. Nach dem Erkunden durch den Einsatzleiter, konnte die gemeldete Einsatzstelle ohne Tätigkeit wieder verlassen werden. Im Einsatz waren der Löschzug der Feuerwehr Pohlheim, sowie das Tanklöschfahrzeug (TLF 4000) der Feuerwehr Linden.

BuMa Feuerwehr Pohlheim

Share
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.