• Hintergrund-1g
  • Hintergrund-1m
  • Hintergrund-1j
  • Hintergrund-1k
  • Hintergrund-1d
  • Hintergrund-1e
  • Hintergrund-1l
  • Hintergrund-1b
  • Hintergrund-1n
  • Hintergrund-1a
  • Hintergrund-1f
  • Hintergrund-1h
  • Hintergrund-1i
  • Hintergrund-1c

Am heutigen Vormittag gegen 10:50 Uhr kollidierte am Bahnübergang auf der Landstraße zwischen Pohlheim Garbenteich und Dorf-Güll ein Zug mit einem Traktor. Der Traktorfahrer hatte das Rotlicht am Bahnübergang übersehen und befand sich auf dem Bahnübergang, als der Zug herannahte. Trotz einer, durch den Zugführer eingeleiteten Notbremsung kam es zur Kollision zwischen dem Schienenfahrzeug und dem Aufsatz des Traktors.

Die Feuerwehr Pohlheim sichtete alle Betroffenen, es gab glücklicherweise keine Verletzten. Weiterhin unterstützen die Einsatzkräfte die Passagiere des Zuges beim Aussteigen im Gleisbett und Umsteigen in einen Bus, der diese nach Gießen beförderte. Die Straße blieb für eine Stunde voll gesperrt.

Die Feuerwehr Pohlheim war mit 15 Einsatzkräften vor Ort, weiterhin waren der stellvertretende Kreisbrandinspektor Marcus Leopold ein Rettungswagen, ein Notarzt, sowie die Polizei und der Notfallmanager der Deutschen Bahn vor Ort.

BuMa Feuerwehr Pohlheim

Share

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.