• Hintergrund-1h
  • Hintergrund-1i
  • Hintergrund-1j
  • Hintergrund-1m
  • Hintergrund-1n
  • Hintergrund-1a
  • Hintergrund-1k
  • Hintergrund-1f
  • Hintergrund-1b
  • Hintergrund-1g
  • Hintergrund-1l
  • Hintergrund-1d
  • Hintergrund-1c
  • Hintergrund-1e

Kurz nach dem ersten Einsatz wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Pohlheim zu einem Gleitseglerabsturz alarmiert. Nach dem Eintreffen auf dem Segelflugplatz in Pohlheim Watzenborn-Steinberg unterstützen die Einsatzkräfte, darunter ausgebildete Feuerwehr Sanitäter, den Rettungsdienst bei der Reanimation der verunglückten Person. Die Reanimationsmaßnahmen wurden nach etwa 30 Minuten erfolglos abgebrochen. Während den Reanimationsmaßnahmen wurde die Einsatzstelle abgesperrt und die anwesenden Vereinsmitglieder betreut.

Neben einem Löschzug der Feuerwehr Pohlheim waren die Kameraden der Feuerwehr Fernwald, der Rettungsdient, der Rettungshubschrauber, Kreisbrandmeister Roland Kraus, die Polizei, die Kriminalpolizei und die Presse vor Ort.

BuMa Feuerwehr Pohlheim

Share

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.