• Hintergrund-1n
  • Hintergrund-1l
  • Hintergrund-1d
  • Hintergrund-1f
  • Hintergrund-1e
  • Hintergrund-1g
  • Hintergrund-1k
  • Hintergrund-1c
  • Hintergrund-1h
  • Hintergrund-1j
  • Hintergrund-1a
  • Hintergrund-1m
  • Hintergrund-1i
  • Hintergrund-1b
Bei einem persönlichen Treffen im Amtszimmer und unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln, verabschiedete sich Stadtbrandinspektor Bernd Schöps von dem obersten Dienstherrn der Feuerwehr Pohlheim Herrn Udo Schöffmann. "Wir haben mit Herrn Schöffmann in den vergangenen Jahren so einiges bewegt und dafür bedanke ich mich im Namen des Wehrführerausschussses und der gesamten Feuerwehr Pohlheim".
 
Im Jahr 2016 wurde die Stelle eines Sachbearbeiters Brandschutz, in Kombination mit der Leitung des Bauamts, geschaffen und besetzt. "Eine riesige Entlastung unseres Ehrenamts, seitdem wird die umfangreiche Verwaltungstätigkeit dort hauptamtlich erledigt wo sie hingehört" so der stellv. Stadtbrandinspektor Markus Lohrey.
 
Die direkte Kommunikation des Bürgermeisters mit den Feuerwehrleuten, die motivierende Unterstützung der Einsatzkräfte an der Einsatzstelle durch persönliche Anwesenheit, manchmal stundenlang, nachts und im strömenden Regen, waren dem scheidenden Bürgermeister immer große Anliegen.
 
"Die Feuerwehr Pohlheim ist zukunftssicher aufgestellt, wichtige Säulen hierfür sind die Bildung der Schutzbereiche Anfang letzten Jahres, sowie die Genehmigung des komplett neu geschriebenen Bedarfs- und Entwicklungsplans mit Gültigkeit für zehn Jahre, im April 2020" so Schöps, "dies war nur durch das sehr konstruktive Miteinander der Leitung der Feuerwehr, dem Sachbearbeiter Brandschutz Daniel Schepp und maßgeblich dem Bürgermeister Udo Schöffmann möglich".
 
Die Feuerwehr Pohlheim bedankte sich nun für die angenehme Zusammenarbeit mit einem kleinen Präsent. Ein Gruppenbild mit allen Einsatzfahrzeugen und mit Herrn Schöffmann, der bei dem Shooting mit dabei war, wurde durch die Pohlheimer Fa. Engel Oberflächenveredlung im Glasdesign gefertigt und vom Stadtbrandinspektor überreicht.
 
"Wir sagen Danke und wünschen dir und deiner Familie für die Zukunft alles Gute. Auf Wiedersehen, vielleicht bei einem Tag der offenen Tür wenn Corona hoffentlich überwunden ist" betonten Lohrey und Schöps im Namen der Feuerwehr Pohlheim.
 
 
Share

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.