• Hintergrund-1k
  • Hintergrund-1g
  • Hintergrund-1b
  • Hintergrund-1i
  • Hintergrund-1n
  • Hintergrund-1d
  • Hintergrund-1m
  • Hintergrund-1j
  • Hintergrund-1f
  • Hintergrund-1a
  • Hintergrund-1h
  • Hintergrund-1c
  • Hintergrund-1e
  • Hintergrund-1l

Eine gemeinsame Ausbildung mit der Jugendfeuerwehr und der Einsatzabteilung wurde am Feuerwehrhaus in der Fröbelstraße veranstaltet. 30 Feuerwehrangehörige hatten sich dazu am Feuerwehrhaus eingefunden. Durch den Jugendfeuerwehrwart Sven Arnold wurden drei Stationen gebildet und die Kleingruppen eingeteilt.

Bei der ersten Station wurde eine „Miniatur-Schaum-Übungsanlage“ vorgeführt. Hierbei konnten alle in der Praxis vorkommenden Flüssigkeitsbrände simuliert werden und mit Schaum erstickt wurden. Die richtigen taktischen Vorgehensweisen konnten hier geübt werden.

Bei der nächsten Station konnte ein Fahrzeug mit den hydraulischen Rettungsgeräten entsprechend geöffnet werden.

Bei der dritten Station wurde, dass erst kürzlich in Dienst gestellte mittlere Löschfahrzeug (MLF) vorgestellt und vorgeführt, eine detaillierte Berichterstattung zu dem Fahrzeug folgt noch. Das neue Fahrzeug ist am Feuerwehrstandort in Pohlheim Dorf-Güll stationiert.

Nach der Ausbildung gab es noch einen Imbiss für alle Teilnehmer. Wehrführer Bojan Stipic dankte allen Teilnehmern, sowie den Ausbildern Mario von Diemar, Andreas Radtke, Julian Wagner und Andreas Briegel für die Vorbereitungen und Durchführungen der Ausbildung. „Das müssen wir unbedingt wieder machen“ war die Resonanz der Jugendfeuerwehrangehörigen.

BuMa Feuerwehr Pohlheim

Share
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen