• Hintergrund-1l
  • Hintergrund-1h
  • Hintergrund-1g
  • Hintergrund-1i
  • Hintergrund-1c
  • Hintergrund-1e
  • Hintergrund-1n
  • Hintergrund-1d
  • Hintergrund-1j
  • Hintergrund-1b
  • Hintergrund-1k
  • Hintergrund-1f
  • Hintergrund-1m
  • Hintergrund-1a

Die Feuerwehr Pohlheim konnte kürzlich einen weiteren Gerätewagen Logistik in den Pohlheimer Fuhrpark aufnehmen. Das gebrauchte Fahrgestell von Iveco, wurde durch die Firma Thoma Wiss fachmännisch aufgearbeitet und zu einem Feuerwehrfahrzeug umgerüstet. Um unter anderem die bessere Wahrnehmbarkeit im Straßenverkehr zu gewährleisten, wurde der Gerätewagen mit dem einheitlichen "Feuerwehr Pohlheim Design" durch die Fa. Peter Wagner beklebt.

Stationiert ist der neue Gerätewagen am Feuerwehrstandort Pohlheim Dorf-Güll und kann somit im Einsatzfall die südlichen Stadtteile mit weiterem Material wie z.B.: Ölbindemittel, Nasssaugern, Sandsäcken und weiteren Ausrüstungsgegenständen schnellstmöglich versorgen. Zukünftig wird der Gerätewagen maßgeblich in die Abwicklung von Einsätzen mit biologischen und chemischen Gefahren integriert und wird die schnelle Dekontamination von Einsatzkräften sicherstellen.

Bürgermeister Udo Schöffmann überreichte im Beisein von Stadtbrandinspektor Bernd Schöps den Fahrzeugschlüssel an den stellvertretenden Wehrführer Thomas Paff und dankte allen Feuerwehrleuten für ihr Engagement. Schöps bedankte sich beim Bürgermeister und bei Heike Kuhl von der Stadtverwaltung Pohlheim für die Gute und Reibungslose Abwicklung bei der Beschaffung des Fahrzeugs. Auch dankte er Thomas Paff und seiner Mannschaft, welches den Fahrzeugaufbau maßgeblich konzipiert hat.

Technische Daten und Ausrüstung des Gerätewagens:

- Funkrufname: Florian Pohlheim 2-64

- Besatzung 1/2 (3 Einsatzkräfte)

- 7.490kg zulässige Gesamtmasse

- Ladebordwand mit Traglast 1.500kg

- Aufbau Pritsche/Plane

- 160KW (220PS) Dieselmotor

- Klimaanlage

- Standheizung

- Ausstattung nach DIN 14555-21

- Rollcontainersicherungssystem

- Blaulichter in LED und Martin-Horn Anlage

- Heckwarneinrichtung

- Transportvolumen von 12 Europaletten

- Teleskopleiter

- Multifunktionsleiter

 

BuMa Feuerwehr Pohlheim

Share

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.