• Hintergrund-3a
  • Hintegrund-3b
  • Hintergrund-3c
  • Hintergrund-3d
  • Hintergrund-3e

Bei einem Wohnungsbrand Am Steinacker in Pohlheim Watzenborn Steinberg wurden insgesamt vier Personen, darunter zwei Kleinkinder, verletzt.
Um 15:15 Uhr wurde der Löschzug der Feuerwehr Pohlheim alarmiert. Das Feuer in der Küche konnte schnell abgelöscht werden und somit eine Ausbreitung auf weitere Räume verhindert werden.
Aufgrund der starken Verrauchung sind die Schlafzimmer unbewohnbar.
Belüftungsmaßnahmen wurden durchgeführt.

Bei dem Brand wurden insgesamt vier Personen mit einer Rauchgasvergiftung verletzt. Die verletzten Personen wurden in die umliegenden Krankenhäusern gebracht.

Ebenso konnte die Katze gerettet werden. Die Katze wurde zur Kontrolle in die Tieklinik nach Gießen gefahren.

Neben dem Löschzug der Feuerwehr Pohlheim waren die Polizei, Organisatorischer Leiter Rettungsdienst, ein Leitender Notarzt sowie drei Rettungswagen und die Presse an der Einsatzstelle.
Der Bürgermeister der Stadt Pohlheim wurde informiert.

 

BuMa Feuerwehr Pohlheim

 

Share